Ordination DDr. Oberascher - Zahnspange Beratung Ordination DDr. Oberascher - Zahnspange Reinigung untitled
Zahnspangen Füllungen, Kronen, Brücken uvm. Implantation und orale Chirugie

Zahnregulierung offener Biss

Erklärung und Ursachen

Eine von vielen Einsatzmöglichkeiten einer Zahnspange ist ein offener Biss. Damit ist eine Schneidezahn- oder Seitenzahnlücke zwischen Ober- und Unterkiefer bei zusammengebissenen Zähnen (d.h. geschlossenem Kiefer) gemeint. In seltenen Fällen liegt eine Entwicklungsstörung während des Kieferwachstums zugrunde. Viel häufiger ist der habituell offene Biss, der durch ungünstige Angewohnheiten entsteht, beispielsweise Daumenlutschen oder langfristiger Schnullergebrauch.


Zahnregulierung offener Biss: Auswirkungen und Behandlung

Ein offener Biss erschwert das Abbeißen und Kauen von Nahrung, und kann die Sprachentwicklung bei Kindern beeinträchtigen. Wenn sich die Zunge in die Lücke zwischen den Zähnen schiebt, ergibt sich nicht nur ein Lispeln, sondern auch eine Zungenfehlfunktion, die das Oberkieferwachstum beeinträchtigt. Letztlich kommt es zur Mundatmung, die das Risiko von Karies und Atemwegerkrankungen erhöht. Die Behandlung mit einer festen Zahnspange ist unbedingt von Nöten. Bei falscher Zungenlage oder Mundatmung ist ebenso eine logopädische Therapie notwendig.


Bei einem Beratungstermin in der Ordination DDr. Oberascher werden etwaige Fehlstellungen festgestellt und passende Behandlungsmethoden gefunden. Kontaktieren Sie das Team unverbindlich.

Kontakt

DDr. Markus Oberascher
Facharzt für Zahn, Mund und Kieferheilkunde
 
Brückenstraße 10/2
5110 Oberndorf bei Salzburg
 
Telefonnummer +43 6272 76 18
Mail ordination@zahnarzt-oberascher.at

Ordinationszeiten

Mo: 09:00 - 18:00 Uhr

Di / Do: 08:00 - 15:00 Uhr

Mi: 08:00 - 14:00 Uhr

Fr: 08:00 - 10:00 Uhr (nur telefonisch erreichbar)

Kassen Privat und alle Kassen

www.pinzweb.at